TRAUUNG

 

Ja, mit Gottes Hilfe!

 

Das Ja-Wort vor dem Standesamt macht im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches aus zwei Menschen ein Ehepaar – so weit, so gut. Mit der kirchlichen Trauung aber bekennen sich zwei Menschen vor Gott und der Gemeinde zueinander – sie versprechen sich ihre Treue und Verbundenheit für ihren weiteren gemeinsamen Weg und erbitten für sich und ihre Familien dazu Gottes Ja, den Segen.

 

Voraussetzung für eine evangelische Trauung ist, dass mindestens einer der beiden Ehepartner der evangelischen Kirche angehört. Bei konfessionsverschiedenen Ehepaaren kann der Traugottesdienst auf Wunsch auch von einem Geistlichen einer anderen christlichen Konfession mitgestaltet werden.

Wichtig ist es, die Trauung möglichst frühzeitig bei der zuständigen Pfarrerin oder dem Pfarrer anzumelden.

Innerhalb unserer Gemeinde ist das in der Regel die Pfarrerin oder der Pfarrer, in deren / dessen Gemeindebezirk Sie wohnen. Aber auch, wenn Ihre Eltern in unserer Gemeinde wohnen oder Sie beabsichtigen nach Ihrer Heirat in unserer Gemeinde Ihren Wohnsitz zu nehmen, ist eine kirchliche Trauung möglich.

 

Ihre Pfarrerin / Ihr Pfarrer wird sich dann mit Ihnen zu einem Gespräch verabreden, bei dem Sie alle Fragen, die Sie haben, klären können und sich und Ihre Ideen in die Vorbereitung und Gestaltung des Gottesdienstes einbringen können.

Die kirchliche Trauung ist für Gemeindeglieder grundsätzlich kostenlos.

Es können aber Kosten entstehen, wenn Sie den Kirchraum in besonderer Weise mit Blumen schmücken möchten oder  wenn Sie den Wunsch haben, dass Ihre Trauung von Solisten oder Chören mitgestaltet wird. Bei der Suche nach geeigneten Musikern hilft Ihnen gerne unser Kantor, Herr Jens Engel.


EHEJUBILÄEN

Es ist schön, wenn Paare ihre Silber- oder Goldhochzeit, ihre Diamantene oder gar die Eiserne Hochzeit feiern können. Als Ihre Kirchengemeinde würden wir Sie gerne dabei begleiten, zum Beispiel durch einen Gottesdienst in Ihrer Kirche. Leider können wir nur in den seltensten Fällen aus unseren Listen sehen, welche Paare in unserer Gemeinde wann ihr Ehejubiläum feiern.

 

Deshalb ist es uns eine große Hilfe, wenn Sie uns ansprechen und uns Ihren Wunsch nach einer kirchlichen Begleitung zu Ihrem Ehejubiläum wissen lassen. Am besten sprechen Sie Ihre Pfarrerin oder Ihren Pfarrer an oder melden sich beim Gemeindeamt.