Konfirmation



Als die Bekräftigung der Taufe wird die Konfirmation gerne definiert; und es stimmt, es geht mehr als um einen Initiationsritus in eine Erwachsenenwelt oder um ein Geldregenfest. Jugendliche erleben und erfahren im Konfirmandenunterricht (KU)  ihre Kirchengemeinde und gehen auf Entdeckungsreise für ihren eigenen Glauben. Dazu möchten wir unsere Jugendlichen sprachfähig und selbstbewusst machen. In unserer Gemeinde gibt es verschiedene Möglichkeiten die Konfirmation zu begehen.

 

In unserer Friedenskirchengemeinde haben wir zwei Modelle des Konfirmationsunterrichts:

 

Oberlar:

1 1/2 Jahre Konfirmandenzeit mit 1x pro Woche Unterricht, Andenken-Gottesdiensten und kurzer Konfi-Freizeit

 

Spich und Sieglar: 

einjährige Konfirmandenzeit mit Konfi-Camp.

 

Beide KU-Modelle haben ihren eigenen Charme und werden je von einem Ehrenamtler-Team gestaltet. Für Konfirmierte bieten wir eine Jugendleiterkarten-Ausbildung an.

Foto aus der Konfiarbeit Gestaltung zum Thema Abendmahl